Schottland – Edinburgh im Juni 2017

Vorweg: Es war eine schöne, interessante, abwechslungsreiche und erlebnisreiche Reise.
Die Organisation lag in den Händen der Kaiserslauterner Loge. Aus dem Distrikt Rheinland – Pfalz – Saar (einschl. Wien) nahmen insgesamt 52 Personen an der Reise teil.
Highlights: Fahrt nach Rosslyn Chapel. Dort Besuch der bekannten Kapelle. Lt. den Schriftstellern Christopher Knight u. Robert Lomas (ihr Buch unter den Tempeln von Jerusalem) ist diese Kapelle eine Rekonstruktion des Tempels des Herodes. Die dort ansässige Loge hieß uns nicht nur herzlich willkommen, sondern servierte uns Getränke und Sandwiches. Durch einen Lichtbild- Vortrag erklärten uns die schottischen Brüder die Besonderheiten dieser Kapelle, die wir anschließend besuchten. Es folgten Besuche des Städtchens Airdrie. Die dortige Loge hat mit Kaiserslautern eine Jumelage. Der offizielle Teil der Reise endete mit einem Festabend, an dem auch die mitgereisten Damen teilnahmen.
Alle hatten ausreichend Gelegenheit zum Shopping, denn Edinburgh verfügt noch über einen Einzelhandel, den wir leider bei uns in dieser Vielfalt nicht mehr kennen. Einige Teilnehmer besuchten die in Edinburgh ansässige Großloge und unternahmen Fahrten in die berühmten Highlands.
So endete eine wie bereits erwähnt erlebnisreiche Reise nach Schottland.